Home

News

  • Tripelkonzert beim Beethovenfest - Kateryna Titova trat in einem besonderen Projekt des Bonner Beethovenfestes auf: beim Campus-Projekt, wo das Bundesjugendorchester und das Ukrainische Jugendorchester gemeinsam mit der Dirigentin  Oksana Lyniv gearbeitet haben, war Kateryna Solistin in Beethovens Tripelkonzert mit Tobias Feldmann und Konstantin Manaev. HIER ist ein Bericht der Deutschen Welle dazu (mit Sendung).
  • Mendelssohn live/U21 - Kateryna Titova war erneut zu Gast im U21- Studio bei BR Klassik. Dort spielte sie den 3.Satz der Mendelssohn-Fantasie – hier ist das VIDEO dazu! Außerdem wurde die Dirigentin Oksana Lyniv porträtiert, dabei ist auch Kateryna Titova zu Wort gekommen, die ganze Sendung kann man HIER nochmal ansehen.
  • Klassik Heute - „Rundherum eine beeindruckende Vorstellung dieser 24jährigen Virtuosin…“ so schreibt Peter Cossé bei Klassik heute über „Quasi una fantasia“. Bravo zu dieser schönen CD-Besprechung!

Konzerte

November 23, 2017

Kateryna Titova & Friends

mit Aleksey Naumenko, Violine
& Aleksey Shadrin Violoncello
Piano Galerie, Berlin

November 25, 2017

Recital in Wuppertal

Felix Mendelssohn Bartholdy: Fantasie fis-Moll op. 28 „Sonate écossaise
Ludwig van Beethoven:  Sonate für Klavier Es-Dur op. 27 Nr. 1 „Sonata quasi una fantasia
Sonate für Klavier cis-Moll op. 27 Nr. 2 »Mondscheinsonate«
Jan Václav Voříšek: Sonata quasi una fantasia b-Moll op. 20
Alexander Skrjabin: Sonate für Klavier Nr. 2 gis-Moll op. 19 „Sonate-Fantaisie

Dezember 1, 2017

Recital in Velen

Felix Mendelssohn Bartholdy: Fantasie fis-Moll op. 28 „Sonate écossaise
Ludwig van Beethoven:  Sonate für Klavier Es-Dur op. 27 Nr. 1 „Sonata quasi una fantasia
Sonate für Klavier cis-Moll op. 27 Nr. 2 »Mondscheinsonate«
Jan Václav Voříšek: Sonata quasi una fantasia b-Moll op. 20
Alexander Skrjabin: Sonate für Klavier Nr. 2 gis-Moll op. 19 „Sonate-Fantaisie